Traktorenlexikon: Oliver

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht

Die "Oliver Farm Equipment Corporation" mit Verwaltungssitz in Chigago, Illinois, USA entstand aus dem Zusammenschluss von 4 Firmen (Hart-Parr Tractor Works, Nichols & Shepard, Oliver Chilled Plow Works und American Seeding Company.

Später umfirmiert in "Oliver Corporation".

Geschichte[Bearbeiten]

Zusammenschluss der 4 Firmen im Jahre 1929.

Eine der Gründungsfirmen, die "Oliver Chilled Plow Works" wurde von James Oliver bereits 1857 als Pflugfabrik in South Bend, Indiana gegründet.

Anfangs der 20-er Jahre begann er mit der Konstruktion eines "Oliver Chilled Plow Tractors".

Zur Traktorenproduktion schloss er sich zunächst mit dem Traktorhersteller Hart-Parr zusammen, 1929 dann mit 2 weiteren Landmaschinenherstellern ([[Traktorenlexikon: Nichols & Shepard|Nichols & Shepard] und American Seeding Company].

1930 Aufnahme der Traktorenproduktion.

1944 Umfirmierung in "Oliver Corp."

1960 Aufkauf durch die White Motor Corporation.

Die Marke "Oliver" wurde von White noch verwendet bis 1976.(Typ 2255).

Typen[Bearbeiten]

Es wurden bzw. werden Schlepper mit folgenden Typenbezeichnungen vertrieben: (Siehe Weblink)

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.tractordata.com/farm-tractors/tractor-brands/oliver/oliver-tractors.html

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht