Portugiesisch: Regelmäßige Verben: Imperfekt

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nuvola apps bookcase 1.svg TitelseiteÜbersichtWörterbücher
Go-up.svg InhaltTeil:  Go-next.svg EinführungLektionenSprache, Brasilianisch, Geschichte und KulturSchnelleinstiegGrammatikWortschatz
Go-next.svg Verben 1:  Go-next.svg Formen der portugiesischen VerbenRegelmäßige VerbenUnregelmäßige Verben„ser“ und „estar“Die Verwendung des KonjunktivsDas PassivGerundiumPeriphrastische KonjugationKonjugationstabellen
Go-next.svg Verben 2:  Go-next.svg Regelmäßige Verben: • PräsensImperfektEinfaches PerfektZusammengesetztes PerfektZusammengesetztes PlusquamperfektEinfaches PlusquamperfektFuturKonditionalKonjunktiv PräsensKonjunktiv ImperfektKonjunktiv PerfektKonjunktiv PlusquamperfektKonjunktiv FuturPersönlicher InfinitivImperativ
Go-next.svg Verben 3:  Go-next.svg Unregelmäßige Verben: • PräsensImperfektEinfaches PerfektZusammengesetztes PerfektZusammengesetztes PlusquamperfektEinfaches PlusquamperfektFuturKonditionalKonjunktiv PräsensKonjunktiv ImperfektKonjunktiv PerfektKonjunktiv PlusquamperfektKonjunktiv FuturPersönlicher InfinitivImperativ


Beim Imperfekt gibt es zwei verschiedene Arten von Endungen:

  • auf -ava bei der Konjugation auf -ar
  • auf -ia bei den Konjugationen auf -er und -ir.


comprar comer abrir
kaufen essen öffnen
eu comprava comia abria
tu compravas comias abrias
ele, ela, você comprava comia abria
nós comprávamos comíamos abríamos
eles, elas, vocês compravam comiam abriam

Verwendung des Imperfekts[Bearbeiten]

Das Imperfekt (Imperfeito) wird inf folgenden Fällen verwendet:

  1. Wiederholte, gewohnheitsmäßige oder regelmäßige Handlungen, Vorgänge und Zustände in der Vergangenheit
  2. Beschreibungen von Situationen, Begleitumständen, Menschen, Landschaften, zeitlich nicht begrenzte Handlungen. (Nicht hierher gehört die Aufzählung nacheinander abgelaufener Handlungen in der Vergangenheit!)
    Der Sprecher versetzt sich gedanklich in die Vergangenheit, erlebt diese aus der Nähe und beschreibt, wie es damals war. Wird ein Verlauf beschrieben, geht es um die bloße Schilderung des Vorgangs, oft um gleichzeitige Vorgänge, ohne dass deren zeitliche Begrenzung und Abgeschlossenheit ausgedrückt wird.
    Hierher gehören auch Zeitangaben und die Angabe des Alters (Begleitumstände).
  3. Gleichzeitig ablaufende Handlungen.
  4. Handlung, die in der Vergangenheit andauerte, als eine neue hinzutrat (die dann im einfachen Perfekt steht).
  5. Höflicher Ausdruck von Bitten und Wünschen statt des Präsens: queria (ich möchte) statt quero (ich will).
  6. In der Umgangssprache häufiger Ersatz für das Konditional im Hauptsatz irrealer Bedingungssätze - während im Wenn-Satz der Konjunktiv Imperfekt steht - (Wenn ich Geld hätte, würde ich verreisen.) oder bei schwer erfüllbaren Wünschen.

Häufige das Imperfekt begleitende Zeitangaben: antigamente (früher), todos os anos (jedes Jahr)