Traktorenlexikon: HELA

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht
Wikipedia hat einen Artikel zum Thema:
HELA Werbung
Hermann Lanz Aulendorf - Schlepper von 1956

Geschichte[Bearbeiten]

1888 gründet Hermann Lanz sen. im oberschwäbischen Aulendorf eine Schlosserwerkstatt

1914 übernimmt der Sohn Herrmann Lanz jun. den Betrieb

1919 Herrmann Lanz startet die Produktion von landwirtschaftlichen Geräten, wie Wiesenwalzen, Schleifmaschinen, Mostereigeräte u.ä.

1922 Der Betrieb expandiert und baut in Aulendorf eine neue Fabrikhalle. Gleichzeitig wird der erste Motormäher produziert.

1929 Lanz baut seinen ersten Dieselschlepper "Samson"

1938 Mit dem Konstruktions-Ingenieur Anton Lanz tritt die dritte Generation in die Firma ein.

1939 Hela stellt Produktion komplett auf Schlepper um.

1942 Durch den Krieg wird der Treibstoff für die Schlepper knapp, so bietet auch Hela nun Schlepper mit Holzgasmotor an.

1945 Die französische Besatzungsmacht demontiert die gesamten für damalige Zeiten hochmoderne Produktionsanlagen. Trotz aller Bemühungen erholt sich die Firma davon nicht mehr.

1949 Die Serienproduktion wird mit einer Monatsproduktion von 120 Schleppern wieder aufgenommen.

1955 Hela erweitert das Programm um den kleinen Weinbergschlepper Varimot. Es werden Dieselmotoren mit 1, 2 und 3 Zylindern hergestellt.

1964 Herrmann Lanz erhält vom Institut für Schlepperforschung den Ehrentitel "Pionier des deutschen Schlepperbaus".

1978 Lanz schließt sich mit dem weltgrößten Baumaschinekonzern Internationale Baumaschinen Holding (IBH) zusammen.

1979 Da IBH nur an den Baumaschinen interessiert ist wird die Schlepperproduktion eingestellt.

1983 geht die IBH in Konkurs und bei Lanz in Aulendorf endgültig die Lichter aus.

Typen[Bearbeiten]

Die Typenpalette des Hermann-Lanz-Aulendorf Traktorenwerkes war bei den kleinen Stückzahlen beachtlich. Es gab von fast jedem Schlepper eine Wasser- und eine Luftkühler-Ausführung der selben Leistung. Insgesamt wurden mehr als 30.000 Schlepper produziert.

Es wurden Schlepper mit folgenden Typenbezeichnungen vertrieben:


MÄHSCHLEPPER[Bearbeiten]


Baureihe-47[Bearbeiten]

10er-Modelle[Bearbeiten]

100er-Modelle[Bearbeiten]


200er-Modelle[Bearbeiten]

300er-Modelle[Bearbeiten]


400er-Modelle[Bearbeiten]

500er-Modelle[Bearbeiten]


600er-Modelle[Bearbeiten]

Schmalspur-Schlepper[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hela-Traktoren – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht