Inkscape/ Leinwand

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Werkzeuge: Auswahlwerkzeug | Knotenwerkzeug | Rechteckwerkzeug | Ellipsenwerkzeug | Sternwerkzeug | 3D-Box-Werkzeug | Spiralwerkzeug | Zeichenwerkzeug | Malwerkzeug | Kalligrafiewerkzeug | Textwerkzeug | Farbverlaufswerkzeug | Verlaufsnetz | Farbpipette | Farbeimer | Modellierwerkzeug | Spraywerkzeug | Radierer | Objektverbinder | Zoomwerkzeug | Messwerkzeug

Operationen: Auswählen | Kopieren und klonen | Transformieren | Ordnen | Messen | Schneiden | Füllung und Kontur gestalten | Mischen | Filtern | Pfadeffekte anwenden | Ausblenden und löschen

Elemente: Objekte | Pfade | Striche und Linien | Quadrate | Würfel | Kreise | Farben | Farbverläufe | Muster | Text

Hilfsmittel: Leinwand | Seite, Hilfslinien und Seitengitter | Einrasten | Ebenen

Inkscape Logo.svg

Inkscape Handbuch

Startseite


Die Leinwand mit Linealen und Rollbalken. In der Mitte liegt die (ausblendbare) Seite.

Jedes neue Inkscape-Dokument hält eine leere Leinwand bereit, die der zu erstellenden Zeichnung als Grundlage dient.

Die Leinwand ist nicht mit der Seite zu verwechseln, die voreinstellungsmäßig die Maße eines Papierblattes hat und – anders als die Leinwand – bei Bedarf ausgeblendet werden kann.

Im Unterschied zu einer realen Leinwand…

  • ist die Inkscape-Leinwand virtuell endlos.
  • gibt das Weiß der Leinwand, obwohl sie weiß dargestellt ist, der Zeichnung nicht einen weißen Hintergrund. SVG- und PGN-Grafiken, die mit Inkscape erstellt werden, sind in den Bereichen, in denen sich keine Objekte befinden, transparent.

Das Bearbeitungsfenster zeigt immer nur einen mehr oder weniger großen Ausschnitt der Leinwand. Für umfassende Informationen zur Ausschnittwahl siehe den Abschnitt Bildausschnitt wählen im Kapitel Ansicht des Inkscape-Grundlagenbuchs.

Einstellungen[Bearbeiten]

Für die Leinwand eines gegebenen Projekts können folgende Parameter eingestellt werden:

Schachbrettmuster als Hintergrund
Durch Markieren dieses Kontrollkästchens, das in den Dokumenteinstellungen (Datei > Dokumenteinstellungen oder Umschalt + Strg + D) zu finden ist, kann man die (voreinstellungsmäßig weiß dargestellte) Leinwand durch ein Schachbrettmuster ersetzen. Sinnvoll ist dies insbesondere, wenn man mit Transparenz arbeiten und transparente Bereiche leicht von weißen unterscheiden will.
Hintergrundfarbe
In diesem Feld, das ebenfalls in den Dokumenteinstellungen zu finden ist, kann man Farbe und Deckkraft der Leinwand frei wählen.

In einem weiteren Sinne gehören auch die Lineale zur Leinwand:

Lineale ein- und ausblenden
Um die Lineale ein- oder auszublenden, wählt man entwederAnsicht > Anzeigen/Ausblenden > Lineale oder Strg + R.
Maßeinheit der Lineale ändern
Die Lineale verwenden die Maßeinheit, die für das ganze Dokument gewählt ist. Um die Einheit zu wechseln, ruft man die Dokumenteinstellungen (Datei > Dokumenteinstellungen oder Umschalt + Strg + D) auf und wählt unter Allgemein > Anzeigeeinheiten das Gewünschte aus.