Pathologie: Transplantationspathologie

From Wikibooks
Jump to navigation Jump to search


Allgemeines[edit]

Folgende Organe und Gewebe werden routinemäßig transplantiert:

Spenden können vom Toten (Hornhaut), Hirntoten oder vom Lebenden (Niere) stammen.

Reperfusionsschaden[edit]

Abstoßungsreaktion (Host-versus-Graft-Reaktion, HvG)[edit]

Mechanismus:

  • humoral
    • v.a. bei vorsensibilisierten Patienten (hatten bereits ein Spenderorgan)
    • Antikörperbindung --> Komplementaktivierung
    • Nekrosen, Intimafibrose
  • zellulär
    • APZ präsentieren Antigene der transplantierten Zellen --> MHC-Antigen weicht von körpereigenen ab --> CD4- und CD8 positive T-Lymphozyten zerstören transplantierte Zelle
    • Entzündungsreaktion, Nekrose, Fibrose

Verlauf

  • perakut (auch "hyperakut"):
    • Typ II Reaktion (Minuten bis Stunden)
    • bei bereits sensibilisierten Empfängern
    • humoral: Antikörper binden ans Gefäßendothel des Organs --> Komplementaktivierung --> nekrotisierende Vaskulitis mit Thrombenbildung und Ischämie
  • akut:
    • Typ IV Reaktion (Tage bis Monate)
    • zellulär: T-Helferzellen und zytotoxische T-Zellen infiltrieren das Organ und zerstören es
  • chronisch:
    • Monate bis Jahre
    • zellulär und humoral
    • Fibrosierung von Parenchym und Gefäßintima --> langsame Organatrophie und Funktionsverlust

Opportunistische Infektionen[edit]

  • Bakterien
  • Viren (CMV, EBV, Polyomavirus)
  • Pilze (Aspergillus, Candida)

Graft-versus-Host-Reaktion (GVH)[edit]

Am häufigsten nach Knochenmarktransplantation. Die immunkompetenten Spenderzellen greifen Strukturen des Empfängers an.

Auch gezielter Einsatz in der Therapie bei hämatologisch-neoplastischen Erkrankungen; hierbei sollten die immunkompetenten Spenderzellen die Tumorzellen angreifen (sog. Graft-vs-Leukämie).

akut:

  • Tag 1-7 nach Transplantation
  • lymphozytäre Entzündungen (v.a. Haut, GIT, Leber)

chronisch:

  • ca. 3 Monate nach Transplantation
  • lymphozytäre Entzündungen UND schwere Immundefizienz

Weitere Komplikationen[edit]

  • Lymphoproliferative Erkrankung nach Transplantation (PTLD), EBV-assoziiert