Inkscape/ Filter/ Unschärfe

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Werkzeuge: Auswahlwerkzeug | Knotenwerkzeug | Rechteckwerkzeug | Ellipsenwerkzeug | Sternwerkzeug | 3D-Box-Werkzeug | Spiralwerkzeug | Zeichenwerkzeug | Malwerkzeug | Kalligrafiewerkzeug | Textwerkzeug | Farbverlaufswerkzeug | Verlaufsnetz | Farbpipette | Farbeimer | Modellierwerkzeug | Spraywerkzeug | Radierer | Objektverbinder | Zoomwerkzeug | Messwerkzeug

Operationen: Auswählen | Kopieren und klonen | Transformieren | Ordnen | Messen | Schneiden | Füllung und Kontur gestalten | Mischen | Filtern | Pfadeffekte anwenden | Ausblenden und löschen

Elemente: Objekte | Pfade | Striche und Linien | Quadrate | Würfel | Kreise | Farben | Farbverläufe | Muster | Text

Hilfsmittel: Leinwand | Seite, Hilfslinien und Seitengitter | Einrasten | Ebenen

Inkscape Logo.svg

Inkscape Handbuch

Startseite


Das einschlägige Mittel, mit dem Objekten und Pfaden Unschärfe verliehen werden kann, ist der Dialog Füllung und Kontur.

Eine größere Auswahl an Methoden zum Unscharfmachen bieten die Unschärfe-Filter, die im Menü unter Filter > Unschärfe (engl. blurs zu finden sind). Dieses Kapitel bietet eine Übersicht.

Filter[Bearbeiten]

Filter ohne Parameter[Bearbeiten]

Erscheinung
Nebelartiger Effekt, bei dem Ränder großflächiger Objekte sich stark auflösen, während die Kerne erhalten bleiben; Objekte mit geringer Fläche können ganz verschwinden. An Überschneidungen bleibt die Schärfe erhalten.
Schwindend
Objekte lösen sich überall dort, wo sie sich mit anderen Objekten überschneiden, an den Rändern auf.
Unschärfe, doppelt
Schattenartiger Effekt mit Objektverdoppelung: Von jedem Objekt erscheint eine scharfe und eine stark unscharfe Version.

Filter mit Parametern[Bearbeiten]


Feder…
Bietet das Erscheinungsbild von feinem Farbpuder, das mit einer Feder aufgetragen wird. Überschneidungen sind scharf. Der einzige Parameter – Stärke – nimmt Werte zwischen 0 und 100 an, wobei höhere Werte höhere Unschärfe bedeuten.
Kreuz-Unschärfe…
Erzeugt wahlweise horizontale oder vertikale Unschärfe oder eine Kombination aus beidem, letzteres mit der Folge, dass die Unschärfebereiche die Form von Kreuzen annehmen. Der Filter hat 5 Parameter:
  • Glanz (erhöhte Werte führen zu stärkeren Hell-Dunkel-Kontrasten)
  • Verblassen (erhöhte Werte führen insgesamt zu einer Aufhellung)
  • Horizontale Unschärfe
  • Vertikale Unschärfe
  • Mischen (Optionen: Abdunkeln [Voreinstellung], Negativ multiplizieren, Multiplizieren, Aufhellen; Farbmischung betrifft insbesondere die Überschneidungsbereiche der Auswahl)
Saubere Kanten…
Macht die Ränder durchscheinend, lässt sie aber scharf. Der einzige Parameter, Stärke, nimmt Werte zwischen 0 und 2, wobei die Veränderung umso größer ist, je höher der gewählte Wert ist. Überschneidungsbereiche bleiben unverändert.
Unscharf eingestellt…
Simulation der unscharfen Einstellung eines optischen Geräts. Dieser recht komplexe Filter hat gleich fünf Parameter plus einiger Einstellmöglichkeiten für den Hintergrund:
  • Horizontale Unschärfe
  • Vertikale Unschärfe
  • Erweiterung (Voreinstellungsmäßig bleiben nur Objektkerne unverändert. Je höher der Wert dieses Parameters, umso größere Bereiche der Objekte bleiben erhalten.)
  • Erosion (Anteil der Auswahl, der unsichtbar wird; Werte zwischen 0 und 100 möglich)
  • Deckkraft (Deckkraft der gesamten Auswahl)
  • Hintergrund (Voreinstellungsmäßig werden die Erosionsbereiche transparent; wahlweise kann stattdessen auch eine frei zu wählende Farbe angezeigt werden)
Unschärfe…
Einfacher Unschärfefilter mit drei Parametern:
  • Horizontale Unschärfe
  • Vertikale Unschärfe
  • Nur Inhalt unscharf (Voreinstellungsmäßig werden alle Objekte an allein Seiten unscharf. Durch Markieren dieses Kontrollkästchen wird die Unschärfe auf die Überschneidungsbereiche beschränkt.)